Tanja Spezia

Hypnose

HYPNOSE – EINMAL HIN –
ALLES DRIN?

„Bitte eine Portion Tiefenentspannung

  • Unterbewusstsein öffnen
  • Neue Verhaltensmuster eintrichtern
  • Unterbewusstsein wieder schließen
  • aufwachen – neuer Mensch sein!“

So oder so ähnlich wird die Wirkung von hypnotischer Arbeit allzu häufig dargestellt. Ich persönlich sehe die Arbeit mit meinen Klienten als vielschichtigen und sehr individuellen wunderbaren Prozess.

Ich möchte daher hier ein wenig ausführlicher erklären, was ich persönlich unter Hypnose-Coaching verstehe, wie ich vorgehe, welche Erfahrungen ich damit gemacht habe und wie ich damit das Wohlergehen meiner Klienten in erheblichem Maße fördern kann.

WIE LÄUFT DAS DENN AB,
WENN MAN ZU MIR KOMMT??

In meiner Arbeit ist es mir extrem wichtig, Menschen immer genau da abzuholen, wo sie gerade stehen und dann gemeinsam alle Hürden und Blockaden aus dem Weg zu räumen – hin zu Balance, Energie und Schaffenskraft. Mit diesem Fundament gelingt dann auch der gesunde Weg zu Erfolg und Erfüllung – beruflich und privat.
Aus diesem Grund läuft auch jede einzelne Coach-Klienten Beziehung total individuell ab.

Das Wichtigste vorab: ICH NEHME MIR DIE ZEIT, DIE ES BRAUCHT! Und diese Zeit nehmen sich auch meine Klienten. Vielfach begeben wir uns in einen gemeinsamen Prozess über einige Wochen oder manchmal auch Monate, je nach Anliegen und Ausgangssituation.
Grundsätzlich gibt es in der Hypnose unendlich viele Möglichkeiten. Es gibt Ursachen-orientierte Hypnose-Techniken, die beim Auflösen der Ursprünge von Problemen, hindernden Denkmustern oder negativen Verhaltensmustern helfen.

Nonverbale Hypnose, die über Energie und Berührung arbeitet, führt den Klienten in die absolute Tiefenentspannung. Dies dient der Aktivierung innerer Heilungs- und Transformationsprozesse. Hypnosen können aber auch dazu genutzt werden, die eigenen Ziele und Visionen klarer zu sehen. Durch den Zugang zu inneren Bildern kommen die wirklich wichtigen Aspekte dabei an die Oberfläche, wo sonst nur der Kopf befragt werden kann, der leider allzu häufig Erwartungen der Außenwelt bedient. Darüber hinaus kann Hypnose dabei unterstützen, positive Glaubens- und Verhaltensmuster zu verankern und zu verstärken.
Bildersprache aller Art sowie Phantasiereisen können kreative Freiheit erzeugen und Lösungen bringen, an die zuvor niemand gedacht hatte.

DER HYPNOSTISCHE ZUSTAND

Was ist das eigentlich – der hypnotische Zustand – oder die Trance.
Bin ich dabei nun völlig weggetreten? Bin ich ausgeliefert?
Verliere ich meinen freien Willen und mein Erinnerungsvermögen?
DEFINITIV NEIN!
Meine Klienten beschreiben den hypnotischen Zustand in der Regel
als sehr angenehmen Zustand, bei dem man zu jeder Zeit Zugang zu seinem Willen behält und in dem man einen gewissen Abstand zu dem sonst so oft fortlaufenden Gedankenkarussel entwickelt.
Auch die Körperfunktionen wechseln von der sonst oft empfundenen Anspannung in einen ganz wunderbar selbst regulierenden Zustand der Tiefenentspannung. So geschieht es von ganz allein, dass sich der Fokus nach innen richten kann, inneres Erleben und innere Bilder wahrgenommen werden können, zu denen sonst die Türe oft verschlossen bleibt.
Dieser Zugang zu seinem tieferen Selbst ist ein wahres Geschenk,
verbergen sich hier doch all zu oft die wahren Schlüssel für unsere
Veränderungsprozesse.

Warum solltest du dich für ein Hypnose-Coaching entscheiden?

Hypnose-Coaching kann dich auf vielseitige Weise unterstützen.

Löse seelische, emotionale und körperliche Blockaden auf und finde zu innerer Stärke, Selbstvertrauen und Balance.

Befreie dich von Energieräubern, unliebsamen Verhaltensweisen und hindernden Glaubessätzen, um deine Ziele klar zu sehen und mit Schaffenskraft in die Umsetzung zu kommen.

Löse familiäre Ver-Wicklungen auf und komme in heilsame und liebevolle Verbindung mit deinem inneren Kind.

Lerne einen gelassenen Umgang mit Stress, Ängsten und Triggern und stärke deine Selbstfürsorge.

Erkenne deine Werte und deinen WERT und baue dein Handeln darauf auf.